Monatsarchiv: Juni 2012

Jun 27

Das Ende des Ich-Erzählers – Vor- und Nachteile dieser Erzählperspektive

Der Ich-Erzähler hat einen großen Vorteil und einen großen Nachteil. Der Vorteil ist, dass man seinem Leser mit keinem anderen Erzählstil eine derartige Nähe und Verbundenheit vorgaukeln kann, wie wenn man ihn durch einen Ich-Erzähler anspricht.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://literaturfacetten.de/das-ende-des-ich-erzahlers-vor-und-nachteile-dieser-erzahlperspektive/

Jun 27

Literaturquiz 02

So, auch diese Woche habe ich wieder ein kleines Quiz für Euch. Es ist auch wieder ein einfaches ! Es gelten dieselben Regeln wie beim letzten Quiz. Viel Spaß damit!  

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://literaturfacetten.de/literaturquiz-02/

Jun 20

Habt Ihr Lust auf ein kleines Quiz?

Da ich grade nicht dazu komme, meinen nächsten großen Artikel zu schreiben, dachte ich, ein kleines Quiz wäre doch das Richtige, um meinen treuen Lesern etwas Zeit zu vertreiben (Ihr seht, ich nehme einfach mal ganz selbstbewusst an, tatsächlich welche zu haben !) Es ist ganz einfach: Ihr lest gleich die ersten paar Sätze eines …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://literaturfacetten.de/habt-ihr-lust-auf-ein-kleines-quiz/

Jun 10

Was sind Fabula und Syuzhet und wieso sollte uns das interessieren?

  Fabula und Syuzhet (auch sjuzhet, sujet, sjužet oder suzet (сюжет)) sind Begriffe, welche aus dem russischen Formalismus (ca. 1910-1930) erwachsen sind. Sie beziehen sich auf den Unterschied zwischen dem, was in einer Geschichte erzählt wird, und dem, was passiert ist.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://literaturfacetten.de/was-sind-fabula-und-syuzhet-und-wieso-sollte-uns-das-interessieren/

Jun 07

Sonnige Grüße an alle RSler in Poppenhausen!

  Leider kann ich auch dieses Jahr nicht dabei sein, wenn sich die Rollenspieler von Starfleet-Universe.de im beschaulichen Poppenhausen bei Fulda so richtig Real Life treffen. Das liegt vor allem an meinen Finanzen, doch wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich es dieses Jahr auch beinahe total vergessen… *schäm* Da werde ich Happy Cadaver wohl …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://literaturfacetten.de/sonnige-gruse-an-alle-rsler-in-poppenhausen/

Jun 04

Solidarisch und vernetzt

  Hallo meine lieben Facettenleser!   Als frisch geschlüpftes Blogküken möchte ich Literaturfacetten natürlich gerne „in die Herde“ entlassen, also vernetzen. Denn kein Blog ist gerne ganz für sich. Ihr findet daher ab jetzt in der Seitenleiste meine Blogroll mit den Blogs, die ich selbst interessant finde, und auf die ich Euch gerne hinweisen möchte.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://literaturfacetten.de/solidarisch-und-vernetzt/

Jun 03

Patrick Rothfuss oder wie man seine Leser nicht unterschätzt

Als ich vor zwei Monaten „Der Name des Windes“ bei Thalia online bestellte, war das ein glücklicher Zufall. Ich hatte noch eine Geschenkkarte, die drohte, ihren Wert zu verlieren und nachdem ich den vierten Teil von Cassandra Clares „City of…“-Reihe in den Warenkorb gelegt hatte, war noch Geld übrig. „Der Name des Windes“ lächelte mich …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://literaturfacetten.de/patrick-rothfuss-oder-wie-man-seine-leser-nicht-unterschatzt/

Jun 03

Es lebt!

Juhu, er ist nicht perfekt, aber er funktioniert! Mein erster Blog läuft!   Natürlich werden bald inhaltsintensivere Artikel folgen, doch angesichts der fortgeschrittenen Uhrzeit (23:25 h) freue ich mich erst einmal, dass ich soweit gekommen bin und rufe jedem, der sich auf diese Seite verirrt hat ganz glücklich entgegen:   Willkommen!  

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://literaturfacetten.de/es-lebt/