«

»

Jul 23

Artikel drucken

Tagebuch? Notizbuch? Beides? Keins?

———

„Es gibt bestimmte Ideen, die im Bewußtsein nur so kurze Zeit auftauchen, wie der Karpfen beim Springen an der Wasseroberfläche sichtbar wird. Wenn man sie nicht im selben Augenblick aufspießt, gehen sie aufs neue im Nichtsein verloren.“

- Henry de Montherlant (frz. Dichter, 1896-1972)

———

Viele Autoren empfehlen, ein Tagebuch zu führen oder immer ein Notizbuch dabei zu haben. Ersteres zwingt seinen Schreiber dazu, das auch regelmäßig zu tun. Zweites ist immer parat, um neue Ideen aufzunehmen, die sonst wieder verfliegen.

 

Ich habe mir ein Notizbuch gekauft, das ich für mein Leben und meine Ideen zu meinen Büchern oder meinem Blog benutze. Ich habe am 9.6. angefangen, das erste habe ich fast voll. Ich finde es sehr praktisch, ich vergesse nicht mehr so viel. Es ist eins dieser Notizbücher, die man mit einem Gummiband am Rand zuhalten kann und es hat einen Umschlag auf der letzten Seite, in den ich Notizzettel und anderes Zeug reinlegen kann. Darin habe ich immer einige breite, längliche Post-its. Ich nutze sie, um meine wichtigen Ideen von meinem täglichen Geplänkel zu unterscheiden. Sie haben verschiedene Farben für Anwendungen und ich schreibe oben einige Stichworte drauf, bevor ich sie als Lesezeichen in mein Buch klebe. So ein Buch kostet in vielen Läden über 10 Euro, aber im Ruhrgebiet findet ihr “jawoll”-Läden, die haben sie für 3,50 Euro im A5-Format!

Natürlich solltet Ihr Eure wichtigen Ideen, die Ihr nicht sofort umsetzt, irgendwie sichern, bevor die komplett beschriebenen Notizbücher in einer Schublade oder einem Karton verschwinden ;) Ich habe ein separates Ringbuch dafür, ein Signum von Lerlitz, das bereits in vier farbigen Unterteilungen kommt. Sehr praktisch!

 

Führt Ihr ein Tagebuch? Ein Notizbuch? Etwas anderes? Etwas für beides zusammen? Gar nichts?

Wollt Ihr es mal ausprobieren? Schreibt mir doch mal Eure Erfahrungen damit! :)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://literaturfacetten.de/tagebuch-notizbuch-beides-keins/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *